Spenden: PC 60-129927-6 Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich   

Informationen zu Hebron - 26.Sept.2010

Café Palestine - 26. September 2010

 

weitere Informationen zu:

Brennpunkt Hebron – Alltag in einer zerrissenen Stadt


Marina  (20.07.2010) Hebron-Checkpoint

Stimmen aus Hebron

Sami ist ein 16-jähriger Palästinenser und seit über einem Monat in israelischer Gefangenschaft. Heute entscheidet ein Gericht darüber, was weiter mit ihm geschieht.

Ein Blick zurück. Samis Familie lebt in Tel Rumeida, Hebron. Ein grosses Stück Land, das die Familie besitzt, gilt seit zehn Jahren als "Military Zone". Dies wird oft als Grund genannt, um das Gebiet zu besetzen und an jüdische Siedler zu übergeben.(...)

>>> ganzer Text


Hebron-SiedlertourMarina  (28.07.2010)

Drei Tage Hebron: verrückter Alltag

Ich erreiche Hebron am Samstagnachmittag während der wöchentlichen Demonstration. Der Tag ist schon alt und abgenutzt, aber die Ungerechtigkeit schläft noch nicht, sondern streckt nur weiter ihre scharfen Krallen aus.

 

Samstag: "Occupation no more!"

Gewalt ist in der palästinensischen Stadt im Westjordanland an der Tagesordnung. Am Morgen früh haben jüdische Siedler den jungen Mohammed vor dem Laden seines Vaters brutal zusammengeschlagen und (...)

>>> ganzer Text


siehe auch:

Spiegel Online

Palästina-Portal

Palastina Nachrichten

Nachrichten 
aus den 
palästinensischen 
Gebieten 

News from
Occupied Palestine

Maan News

Letzte Beiträge / Änderungen

Nabi Saleh Solidarity

and the most moral army
of the world

NabiSaleh 28.8.15

August, 28, 2016

Auch ICAHD, das israelische Komittee gegen Hauszer- störungen, setzt auf Einen Demokratischen Staat.

halper-bio-300x199

Wie dieser Aussehen könnte / müsste lesen Sie in der Analyse von Jeff Halper

Avraham Burg, Haaretz 29. März 2013

Oslo is dead, what's next?

The time has come to replace a process that has led to violence and despair with a new framework based on restorative justice.

Artikel Burg (en)

Münchner ODS Deklaration 


kairos-palaestina-2

Appell an die Leitungen der Schweizer Kirchen, den „Kairos-Palästina“
Aufruf christlicher PalästinenserInnen
mit Wort und Tat zu unterstützen

UNTERSCHREIBEN !

www.nakbabern.ch       

1. Nov. bis 2. Dez. 2012

 

NakbaBern2012-Pappe

Aktuell sind 1608 Gäste und keine Mitglieder online

      www.cafe-palestine.ch           Spenden: PC 60-129927-6 Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!