Café Palestine - Kultur, Geschichte und aktuelle Informationen rund um Palästina

Café Pal. Archiv

Café Palestine Zürich, 29. Oktober 2017

cafe palestine kopf

Zürich   Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage   Hohlstr. 67, 8004 Zürich

andreas zumach 2aSonntag 29. Oktober 2017, ab 17 Uhr

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 h

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina                              

Andreas Zumach             >> Flyer <<

Journalist & Nahostexperte


(K)ein Staat oder zwei Staaten -
welche Zukunft für Palästina und Israel?

Welche Lösung für den Konflikt Israel/Palästina ist wünschenswert, welche realistisch?

 

Was müssten die EU, die USA und andere tun, um eine gerechte Friedenslösung herbeizuführen? Welche Rolle spielen der Iran, Saudi-Arabien und andere regionale Akteure in diesem Konflikt? Welche Rolle spielt die israelische Regierungslobby in Europa und in den USA?

Zu diesen und weiteren Fragen wird Andreas Zumach in seinem Referat und in der anschliessenden Diskussion Stellung nehmen.

Andreas Zumach, geboren 1954 in Köln, ist seit 1988 UNO-Korrespondent mit Sitz in Genf für die Berliner Tageszeitung taz und die Zürcher Wochenzeitung WOZ, sowie freier Korrespondent für andere Printmedien, für Rundfunk- und Fernsehanstalten in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Grossbritannien und den USA.

Er ist ein gefragter Referent, Podiumsteilnehmer und Moderator zu verschiedenen Themen der internationalen Politik, vor allem: UNO, Menschenrechte, Rüstung/Abrüstung, Ressourcenkonflikte, Naher Osten, Afghanistan.

Er ist Autor mehrerer Buchpublikationen. Zuletzt ist von ihm erschienen: “Globales Chaos – machtlose UNO: ist die Weltorganisation überflüssig geworden?“ (Rotpunktverlag Zürich 2015)

Im Jahr 2009 erhielt Andreas Zumach den Göttinger Friedenspreis.

Letzte Beiträge / Änderungen

Nabi Saleh Solidarity

and the most moral army
of the world

Nabi Saleh 28 aug 2015

August, 28, 2016

Auch ICAHD, das israelische Komittee gegen Hauszer- störungen, setzt auf Einen Demokratischen Staat.

halper-bio-300x199

Wie dieser Aussehen könnte / müsste lesen Sie in der Analyse von Jeff Halper

Avraham Burg, Haaretz 29. März 2013

Oslo is dead, what's next?

The time has come to replace a process that has led to violence and despair with a new framework based on restorative justice.

Artikel Burg (en)

Münchner ODS Deklaration 


kairos-palaestina-2

Appell an die Leitungen der Schweizer Kirchen, den „Kairos-Palästina“
Aufruf christlicher PalästinenserInnen
mit Wort und Tat zu unterstützen

UNTERSCHREIBEN !

www.nakbabern.ch       

1. Nov. bis 2. Dez. 2012

 

NakbaBern2012-Pappe

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

      www.cafe-palestine.ch           Spenden: PC 60-129927-6 Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!