Newsletter Café Palestine 6. März 2019

Dieses E-Mail ist formatiert und enthält Bilder.

Wenn es nicht richtig angezeigt wird, können Sie es hier in Ihrem Browser betrachten.

 

 

Café Palestine Zürich

... damit wir weiterhin unsere Veranstaltungen durchführen können:

Für Spenden: PC 60-129927-6 Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich 

Danke!

*******

Liebe Café Palestine BesucherInnen, liebe Palästina Interessierte. 

Wir haben bereits im Newsletter vom 12. Februar 2019 auf den Gerichtsprozess der Humboldt3, wie sich die drei AktivistInnen nennen, hingewiesen.

humboldt3 red

Am diesem Montag hat nun in Berlin die erste Verhandlungsrunde stattgefunden. Sie haben den Spiess umgekehrt und beschuldigen Israel des Verbrechens der Apartheid - und werden dabei unterstützt von Prof. Richard Falk, der zusammen mit Prof. Virginia Tilly den von der UNO schubladisierten Bericht "Israeli Practices towards the Palestinian People and the Question of ApartheiD" verfasst hat. 

Die nächste Verhandlung findet am 11. März 2019 statt.

*****

UN HRC Logo

Am 28. Februar hat die Untersuchungskommission zu den seit 30. März 2018 wöchentlich gegen die Menschen im Gazastreifen durchgeführten Selbstverteidigungs Übungen durch die MOST MORAL ARMY IN THE WORLD erste Stellung genommen. Da unsere Medien eher die oben zitierte Sicht verbreiten, hier ein erster Blick auf den Bericht:

www.ohchr.org und Video, das zeigt, was Israel unter Selbstverteidigung versteht.

Zumindest die NZZ hat sich damit befasst, kommt aber - nicht unerwartet - zum Schluss, dass die Verantwortung für das gezielte Abknallen bei der Hamas liegt.

Die Behandlung des Berichts im Menschenrechtsrat wird am 18. März 2019 erfolgen. Ob dann mehr im CH-Blätterwald zu lesen sein wird?

*****
tel aviv on fire

Fein wie guter Hummus

Palästina kann auch lustig sein - ohne den Einsatz für eine gerechte Zukunft für die PalästinenserInnen zu verraten:

Die Film-Komödie "Tel Aviv On Fire" des aus Nazareth stammenden palästinensischen Regisseurs Sameh Zoabi

Tel Aviv On Fire läuft ab 7. März in 20 deutschschweizer Kinosälen.

Mehr dazu bei trigon-film

Wir verlosen 2 x 2 Freikarten - Interessiert? Dann senden Sie uns ein Email mit Ihrer Postadresse an 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Einsendeschluss: Montag, 11. März 2019 12.00 h

*****

Veranstaltungen / Aktionen

Mahnwachen Zürich und Bern

immer am 2. Freitag im Monat

Zürich, Freitag 8. März.  2019,  12.30 -13.00 h wieder am Paradeplatz
Bern, Freitag 8. März. 2019, 12.30 -13.15 h vor der Heiliggeist-Kirche 

Mahnwache Zuerich Feb2014mahnw bern 


*****

Berlin fuer Gaza demo Juli 2014

9. März 2019

Nicht
in unserem Namen! 

Der Göttinger
Friedenspreis 2019

geht an den Verein

Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost

Die “Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost” handelt auf der Grundlage der Gründungserklärung der “EUROPEAN JEWS FOR A JUST PEACE” (EJJP), die im September 2002 in Amsterdam von 18 jüdischen Organisationen aus 9 europäischen Ländern verabschiedet wurde. 

Die Nominierung war bereits seit Herbst 2018 bekannt - doch die Hetzjagd gegen diesen "antisemitischen" Verein von deutschen Juden und Jüdinnen ging keinen Monat vor der Preisverleihung los.

Doch diesmal scheint der Bogen überspannt zu sein. Die Jury unter ihrem Präsidenten Andreas Zumach lässt sich nicht einschüchtern, auch wenn die  Universität und die Stadt alle Räumlichkeiten verweigern:

Mehr dazu auf   www.juedische-stimme.de  und  www.infosperber.ch 

Die feierliche Preisverleihung findet statt:

Samstag, 9. März 2019 12h, Alte Feuerwache, Ritterplan 4, Göttingen)

*****

Alle Veranstaltungen und Aktionen zu Palästina/Israel auf    www.nakba-2018.ch


Mit herzlichen Grüssen
Team Café Palestine

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!         www.cafe-palestine.ch       Facebook:   Café Palestine Zürich

 
 
 
Hier
können Sie unsere Einladungen und Info-Mails abbestellen